Implantate


Vorderkammerlinsenimplantate


 Bei hohen Korrektionswerten kommen Kunststoffimplantate zwischen Hornhaut und Iris zur Anwendung.
 Auch diese Art der Sehfehlerkorrektion ist nicht frei von Komplikationsmöglichkeiten.
 Durch Entfernung der Linse bei Komplikationen kann der Zustand vor dem Eingriff allerdings meist wieder hergestellt werden.

 Bei einer Sehfehlerkorrektion achten wir auf Ihre Augengesundheit.
 In Einzelfällen bringt eine Laserkorrektur bzw. Vorderkammerlinsen-Implantat bessere Lebensqualität, als CL, Brille oder beides.
 Lassen Sie Ihre Augen bei uns untersuchen und ausmessen.
      Sie erhalten eine fundierte Stellungnahme zu Korrektionsmöglichkeiten, die zu Ihnen passen.


 Hinterkammerlinsenimplantate



  Sehfehler werden durch gute Berechnung der Hinterkammer-Kunststofflinse bei der Staroperation korrigiert.
      Diese Sehfehlerkorrektionen verlaufen im Verhältnis zur Anzahl der Operationen
mit recht geringer Komplikationsrate.


Zurück zur Startseite