Seniorenaugen


Ab +/-  sechzig zählen wir zu den Senioren.
Die Augen verdienen nun erhöhte Aufmerksamkeit.
Veränderungen betreffen alle Strukturen der Sehorgane:

 Augenlider  
  Tränenfilm
  Bindehaut
  Hornhaut
  Augenlinse
  Glaskörper
 Netzhaut

 
 Sehnerv

Veränderungen an den Augen kündigen sich oft wenig dramatisch an,
deshalb sind Intervalluntersuchungen jetzt sinnvoll. Und es gibt Möglichkeiten,
den Zeitpunkt hinauszuschieben, dass <Seniorenaugen> zu <Augensenioren> werden. Umweltfaktoren und Genetik haben den größten Einfluss, doch können wir selbst einen erheblichen Beitrag zur Erhaltung der Sehkraft leisten:

  Ausgewogen essen sowie Fett und Eiweiß reduzieren
 Zusätzlich gibt es sinnvolle Nahrungsmittelergänzungen
          ( mit dem Hausarzt absprechen )
 Ausreichend gutes, stilles Wasser, über den Tag verteilt trinken
          ( zuviel auf's mal belastet Herz - Kreislauf )

  Gemäß Ihrer körperlichen Verfassung täglich im Freien bewegen.
          ( ruhig auch mal ein wenig außer Puste kommen ).
 Gewohnheiten auf den Prüfstand stellen, welche weiter gepflegt
          werden sollten und welche nicht.
         



So halten Sie Ihre Sehkraft auf hohem Niveau


   Anamnese, Untersuchung, Messung.
 Wenn gewünscht, untersuchen wir Ihre Augen im Hinblick auf häufige Veränderungen.
      Ggf. gibt es Hinweise auf weiterführende Untersuchungen durch Ihren Augenfacharzt.
      Wir setzen uns gerne dafür ein, bei Dringlichkeit einen zeitnahen Termin zu erhalten.
      Anschließend vermessen wir Ihre Augen mit höchster Präzision.
      Damit ist die beste Basis für die Unterstützung von Seniorenaugen gelegt.


Die richtige Produktwahl


  Filter, Farben, UV-Block, Polarisation und Kantenfilter können in moderne
       Brillengläser integriert werden.
       Sie dienen der Verbesserung des Sehens und dem Schutz Ihrer Augen.
       Bei uns lernen Sie diese Möglichkeiten kennen.
       Es fällt Ihnen dann leicht, gute Entscheidungen zu treffen.
  Eine moderne Brille sollte leicht, werthaltig und wartungsarm sein.
       Passform und die Größe der Blickfelder für alle Entfernungen müssen stimmen.
  Bei stark nachlassender Sehleistung passen wir Spezialbrillen,  Kontaktlinsen
       oder eine Kombination von beidem an.
  Auch moderne Computersysteme kommen zum Einsatz.





Zurück zur Startseite